Ein spannender Innovation Sprint

bei der Firma Helmut Bünte GmbH

Sprint

Es braucht Innovationskraft, damit Unternehmen ihre Position im Wettbewerb auch langfristig sichern können.

Das erkannte auch unser Kunde die Helmut Bünte GmbH, die 2020 als Top Innovator ausgezeichnet wurde. Als Projekt führten wir mit den Mitarbeitenden die kurze Version des Design Thinkings, der Innovation Sprint, durch.

In den ersten beiden Modulen entwickelten wir Ideen, gaben Einblicke in Methodentrainings und begannen mit dem Prototyping.

Richtet sich an Unternehmen die
Unterstützung brauchen im Bereich:

Innovationen forcieren

Workshop Bünte

Mit der Helmut Bünte GmbH, die 2020 als Top Innovator ausgezeichnet wurde, haben wir das Projekt “Innovation Sprint” durchgeführt, wodurch das Unternehmen ein innovatives Produkt klassifizieren konnte.

 

Buente Logo

Helmut Bünte GmbH

Die Firma Helmut Bünte GmbH ist Experte im Handel mit Produkten für Pkw-Anhänger. Das Sortiment umfasst 14.000 Ersatzteile, Komponenten und Zubehör von rund 550 Marken. Ihr Qualitätsversprechen ist simpel: Sie wollen die Arbeit der Kunden durch individuelle und hochwertige Dienstleistungen, eine hervorragende Produktauswahl und ehrliche Kommunikation einfacher machen. Zu Ihren Kunden gehören Anhängerfachbetriebe, Anhängerhersteller und Handelsunternehmen.

Was war die Aufgabe?

Bei dem Ideenworkshop mit den Mitarbeitenden der Firma Helmut Bünte GmbH, sollten folgende Ziele erreicht werden:

  • Ideation Prozess zur Forcierung von Innovation und Services
  • Verständnis der Endkunden und ihrer Bedürfnisse
  • Sammlung, Bewertung und Priorisierung bestehender Ideen
  • Entwicklung neuer Ideen
  • Umsetzungsmöglichkeiten für (grafische) Prototypen
  • Erarbeitung einer Testphase
  • Verständnis des iterativen Prozess‘ innerhalb der Validierungsphase (die Validierung erfolgt direkt durch die jeweiligen Bünte Teams)
  • Präsentation und Priorisierung der Ergebnisse
  • „Hilfe zur Selbsthilfe“, um Mitarbeiter/-innen zu befähigen, langfristig den Prozess eigenständig durchführen zu können

Was war die Lösung?

Durchführung der Module Explore, Create & Evaluate:

 

Explore:

Verständnis der Kunden und ihrer Bedürfnisse, Diskussion, Weiterentwicklung und Kombination der vorhandenen Ideen, Bewertung & Priorisierung der Ideen, Interviews mit der Zielgruppe, Methodentraining

 

Create & Validate: 

Ideation und Prototyping Workshop, Präsentation verschiedener Tools zur (grafischen)
Umsetzung von Ideen, Begleitung der ersten Entwicklungsschritte

Zum Projektende erfolgt die Validierung (iterative Anpassungen der Prototypen) und die Präsentation der entwickelten Ideen vor der Geschäftsführung.

Workshop Einblicke

Bei dem 10. “Das kommt aus Bielefeld-Partnertreffen” durften wir ganz praxisnah skizzieren welche wertvollen Impulse der „Innovation Sprint“ liefert.

Die Zusammenfassung des Partnertreffen können Sie gerne hier lesen.

Vielen Dank “Das kommt aus Bielefeld” der WEGE Bielefeld und der Helmut Bünte GmbH für die Vorstellung des Innovation Sprint bei dem 10. Partnertreffen.

Sie möchten den Innovation Sprint live erleben und neue Ideen entwickeln? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Kai Hohmeier mindsandmaker

Kai Hohmeier

Partner & Experte Digital Experience

k.hohmeier@mindsandmaker.de

Lisa Planer Foto

Lisa Planer

Junior Marketing Consultant

l.planer@mindsandmaker.de

Erhalten Sie monatlich spannende digitale Themen direkt in Ihr Postfach!

Unser Newsletter informiert Sie einmal pro Monat über Trends und Themen, nützliche Tools und Werkzeuge, Events in der Region, sowie Neuigkeiten aus unserem Hause. Melden Sie sich jetzt an!

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.