wfg.Kickbox - Die Netzwerk Edition

Wirtschaftsförderung Soest

Die Innovation Kickbox ist das Tool für Mitarbeiter, um wertvolle Ideen in echte Mehrwerte zu entwickeln. Im Gegensatz zu einem klassischen KVP Prozess, bei dem der Mitarbeiter seine Idee „abgibt“ und die Relevanzbewertung für das Unternehmen einer anderen Person überlässt, steht beim Konzept Kickbox der Mitarbeiter verantwortlich für seine Idee. Dabei geht er zunächst in eine Reevaluierung um seine Idee dann mittels eines Prototypen zu vertesten, um Ende sagen zu können: Meine Idee ist gut und ich habe Daten die das belegen.

Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) profitieren von dem agilen Prozess aus der Startup-Welt. Mitarbeiter erhalten Mittel und Möglichkeiten, um ihre Ideen greifbar zu machen. Durch ein strukturiertes Innovations- und Trainingsprogramm werden innovative Ideen effektiv verfolgt und stiften einen Mehrwert im Unternehmen.

Um die Vorteile der Kickbox noch stärker zu spielen haben wir uns gefragt, wie eine Skalierung des Ansatzes aussehen kann. Das Ergebnis ist eine offene Netzwerkversion – angepasst an die spezifischen Bedarfe der einzelnen Unternehmen, Branchen und Regionen. Damit profitieren regionale KMU neben dem effektiven Mentoring und Methodentraining von einem Wissens- und Erfahrungsaustausch in gemeinsamen Netzwerktreffen.

Welche Mehrwerte bietet die Ihnen Netzwerk Kickbox:

  • Hoher Multiplikatoren Effekt durch intensiven und heterogenen Wissens- und Erfahrungsaustausch
  • Große Netzwerkeffekte durch Zusammenlegen der Boxen in einem gemeinsamen Pitch-Event und einem Demo-Day
  • Hohe Aufmerksamkeit durch Pilot-Charakter in regionaler und überregionaler Presse
  • Befähigung von innovativen Mitarbeitern in den Mitgliedsunternehmen
  • Vernetzung der lokalen Wirtschaft

Die gemeinsame Projektphase dauert 12 Wochen und beinhaltet folgende Phasen:

  • Kick-Off Workshop:
    Die Unternehmen schicken ihre Teilnehmenden zu unserem Kick-Off-Event. Die wfg.KICKBOXEN werden den Teilnehmenden übergeben und die Funktionsweise erklärt. Spannung und Motivation werden aufgebaut, das Netzwerk lernt sich kennen.
  • Campfire & Webmeetings:
    Die Projektteilnehmenden (Mentoren und Innovatoren) treffen sich zum gemeinsamen Austausch ihres Status Quo und bekommen neue Innovationsimpulse.
  • Digitales Mentoring:
    Wöchentliche Mentoring-Slots mit einem erfahrenen Coach stehen den Innovatoren zur Verfügung, um durch ein zielgerichtetes Mentoring Methoden- und Praxiswissen aufzubauen und für die eigene Ideenverfolgung zu nutzen.

 

 

  • Pitch Training:
    In einem gemeinsamen Pitch-Training-Workshop lernen die Innovatoren, ihre ausgearbeiteten Ideen auf wenigen Slides perfekt zu präsentieren.
  • Pitch Day:
    Die ausgearbeiteten Ideen werden im Rahmen eines Abschlussevents (Pitch Day) präsentiert.

Sie möchten mehr zur Netzwerk Variante der Kickbox erfahren? Dann sprechen Sie uns gerne an.

Kai Hohmeier STARTUP LANDSCHAFT

Kai Hohmeier

Lead Kickboxer

k.hohmeier@mindsandmaker.de

Erhalten Sie monatlich spannende digitale Themen direkt in Ihr Postfach!

Unser Newsletter informiert Sie einmal pro Monat über Trends und Themen, nützliche Tools und Werkzeuge, Events in der Region, sowie Neuigkeiten aus unserem Hause. Melden Sie sich jetzt an!

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.