Rückblick: 14. Corporate Incubation Netzwerktreffen

Mit unserem spannenden Netzwerktreffen unter dem Motto "Kundenzentrische Innovation - Die Ära des Kunden" sind wir tiefer in die Probleme des Kunden eingetaucht, um seine Bedürfnisse besser identifizieren zu können

Netzwerktreffen - Die Ära des Kunden in Gürersloh

Mit dem 14. Corporate Incubation Netzwerktreffen konnten wir einen neuen Rekord aufstellen, was die Teilnehmeranzahl und die aktiven Vernetzungsanfragen danach angeht. Dabei schätzen wir insbesondere das Vertrauen, das uns in unserer Arbeit und Umsetzung mit den Teilnehmer*innen entgegengebracht wird und sind gespannt auf weitere spannende Insights und Diskussionen!

Vielen Dank an dieser Stelle, an alle die dieses mal dabei waren. Wir würden uns natürlich freuen, wenn wir beim nächsten CIN unsere aufgestellen Rekorde schlagen würden und Sie alle auch beim nächsten Mal dabei wären! In diesem Sinne viel Spaß bei unserem kleinen Rückblick.

Unser Produkt aus dem Bereich Connect:

Corporate Incubation

 

Richtet sich an Unternehmen die
Unterstützung brauchen im Bereich:

Innovationen forcieren

„Der Kunde ist König“ scheint in aller Munde zu sein – dennoch erscheint die Relevanz von Customer Centricity noch längst nicht von allen Unternehmen gelebt zu werden. In unserem 14. CIN lag der thematische Fokus daher auf der Identifizierung von Kundenwünschen und -bedürfnissen und deren enormer Relevanz. Dazu wurden die Teilnehmer*innen vor Ort und digital von André Fritsch (OEDIV KG) und Stefan Mrozek (minds & maker) begrüßt.

Im Anschluss daran folgte ein kurzer Vortrag von unserer Gastgeberin Anne-Cathrin Schürer (Bio-Circle Surface Technology GmbH), welche uns neben der Vorstellung des Unternehmens, Einblicke in innovativen Arbeitsweisen gab. Den Einstieg in die Thematik bot uns im Anschluss daran André Fritsch (OEDIV KG) mit einer Einführung in die Customer Discovery. In seinem spannenden Vortrag zeigte er auf, wie verschiedene Methoden des Design Thinking und Lean Startup Vorgehens in einem mittelständischen Unternehmen angewendet und umgesetzt werden können.

Nach unserem ersten Vortrag folgten die Workshop- Sessions. Alina Schauf (Wirtschaftssoziologin (M.A.) & Design Thinking Coach (HPI) lud dazu zu einem Expert-Talk unter dem Titel „Design Thinking in der Praxis“ ein. Die besondere Diskussionsrunde zeigte u.a. auf, dass alle Teilnehmer*innen, branchenübergreifend ähnlichen Herausforderungen begegnen und dass Veränderungen zuallererst in den Köpfen der Mitarbeiter*innen geschehen müssen.

Bei André Fritsch (OEDIV KG) konnten die Teilnehmer*innen Design-Thinking zum Anfassen erleben. Anhand der sogenannten „Wallet-Challenge“ brachte er den Teilnehmer*innen in gewisser Maßen spielerisch den Prozess bei, um mit gezielten Fragestellungen der Gestaltung des „perfekten Portemonnaies“ nachzugehen.

In unserem dritten Workshop veranschaulichte Kai Hohmeier (minds & maker) den Teilnehmer*innen „Explorative Methoden als den Kern des kundenzentrierten Vorgehens.” In diesem Rahmen steht das iterative und wiederholte Validierung mit der Hilfe verschiedenster Methodiken im Fokus, welche mit jeder Phase spezifischer werden.

Nach einer intensiven Networking-Pause folgte dann noch der Vortrag von Joshua Wlotzka (Melitta Group) zum Thema „agile Validierung in der Praxis.” Seinen Vortrag unterstützte er spannender Weise mit interessanten Kennzahlen aus seinen Projekten.

Den Abschluss hat dann vor allem das Get-Together vor Ort geprägt, welches wir noch mit den anwesenden Teilnehmern machen durften.

Bis zum nächsten Mal,

Euer Team von mindsandmaker

Highlights aus unserem Event zum Thema “Kundenzentrische Innovation”

Lust noch mehr über das Event zu erfahren? Blättern Sie doch mal in unserem aktuellen Mindpaper.

Sie sind Digitalverantwortlicher und möchten bei unserem Netzwerktreffen dabei sein? Dann melden Sie sich bei uns.

Catharina Knieper im Portrait (Eventplanung)

Catharina Knieper

Eventorganisation

c.knieper@mindsandmaker.de

Erhalten Sie regelmäßig spannende digitale Themen direkt in Ihr Postfach!

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig über Trends und Themen, nützliche Tools und Werkzeuge, Events in der Region, sowie Neuigkeiten aus unserem Hause. Melden Sie sich jetzt an!

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.